Montag, 24. Oktober 2011

Sonntagsworkshop mit viiiiiiiiielen Bildern

Am gestrigen Sonntag trafen sich insgesamt neun Mädels, drei Babies und ebensoviele babysittende Männer zum fröhlichen Basteln bei Petra. Bereits im Vorfeld hatte mich eine laaaaaaange Liste von Projektwünschen erreicht und so machte ich mich morgens mit vollbepacktem Auto bei dichtem Nebel und Minustemperaturen auf den Weg. Aber die Mühen haben sich gelohnt! Von soviel Platz kann man ja nur träumen:


Petra hatte hübsche Pyramiden für uns alle gebastelt, ihr Freund hat uns mit leckeren Muffins versorgt und ich habe den Mädels Blumen mit Schoki mitgebracht.


Und dann haben wir in Rekordtempo die vier vorbereiteten Projekte gebastelt:

Daniela hatte sich ein Knallbonbon gewünscht. Leider ist meins seit gestern verschwunden, so dass ich Euch nur dasjenige zeigen kann, das ich eigentlich deswegen fotografiert habe, weil es nicht wie bei der Vorlage einen gedrehten, sondern einen mit Schlaufenband versehenen Verschluss hat...


Nun ist es übrigens offiziell: Meine Spitzenband-Stanze ist eine Zicke! Schon beim Tag der offenen Tür hatte es sich angedeutet und gestern konnte man darüber nicht mehr hinwegsehen: Während sie bei mir immer einwandfrei funktioniert, führt sie sich in Gesellschaft sowas von divenmässig auf, klemmt das Papier ein und treibt mich und vor allem die geplagten Bastlerinnen zur Verzweiflung. Ich fühle mich ja geschmeichelt, aber langsam weiss ich echt nicht, was ich mit dem Ding anfangen soll!

Als zweites Projekt hatte sich Isa weihnachtliche Anhänger gewünscht. Hier meine Vorlagen, die Ergebnisse sahen im Grossen und Ganzen recht ähnlich aus:




Als nächstes stand eine "Weihnachtskarte mit 3D-Effekt" auf dem Programm. Ich hatte mich für eine Recessed Window Karte mit dem Set Wimpelwünsche entschieden und mich dabei an den Farben des Weihnachtspapiers Adventsbouquet orientiert:




Und schliesslich hatte sich Petra "ein Album im Stil von jenem auf S. 63 im Stampin' Up! Katalog mit einem Verschluss wie jenem auf dem Titelbild" gewünscht. So sah meine Umsetzung aus...



...und dies haben die Mädels daraus gemacht:









Zum Schluss noch einige Impressionen, Petra hat mir nämlich gestern Abend noch ihre Workshop-Fotos geschickt und die will ich Euch natürlich nicht vorenthalten :-)




Insgesamt ein wirklich schöner Workshop mit tollen Ergebnissen! Danke, dass ich kommen durfte :-) Und die Rückfahrt in der Sonne war dann zum Glück gar nicht schlimm. 

Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch! Bei mir steht heute Abend schon der nächste Workshop an!