Donnerstag, 24. Februar 2011

Was ich an Stampin' Up! liebe...

...ist, dass es für fast jede Lebenslage was Passendes gibt :-) Am Sonntag waren wir bei einer Freundin zum Essen eingeladen und natürlich sollte eine Kleinigkeit mitgebracht werden, wobei mir die ehrenvolle Aufgabe zuteil wurde, die beiden Mitbringsel zu verpacken. Nichts leichter als das!

Das herrliche Ornamente-Geschenkpapier von Idee zur Hand genommen, Steffis Blume in Rotkäppchenrot drauf geklebt und eine dazu passende Banderole (hm, eigentlich mehr ein Etikett, aber das passt auch nicht) gemacht. Rotkäppchenrot und das leider vergriffene Pflaumenzart passten perfekt und die Barocken Motive konnten doch auch super so tun, als seien sie schon mit dem Papierornament zur Schule gegangen ;-) Ich hätte die Geschenke fast am liebsten selber bekommen. Das Danke ist übrigens aus dem Level 1 Gastgeberinnen-Set "Nach-gedacht", gefällt mir sehr gut, auch ohne den untersten Teil. Nun genug geschwärmt, here we go:




Ach, fast vergessen, ich wollte Euch doch noch das herrliche Menü erzählen, das uns bei der Einladung erwartet hat: Zur Vorspeise gab's Kresse-Bärlauch-Rucola Panna Cotta mit Apfelmus und in Filo-Teig eingebackener Gänseleber, anschliessend Rehfilet auf Selleriepürrée mit leckerer Sauce und schliesslich warmes, innen flüssiges Schokotörtchen auf Himbeersauce mit Eis und Sahne. Ein Traum! Unsere Freundin hat zwar gesagt, wir sollen sie weiterempfehlen, aber ich befürchte, wenn Ihr jetzt dort alle Schlange steht, kommt das trotzdem nicht gut. Daher behalte ich den Geheimtipp vorerst für mich :-)

Zum Schluss die verwendeten Stampin' Up! Materialien nochmals in einer Reihe:
Cardstock: Rotkäppchenrot, Pflaumenzart (vergriffen), Flüsterweiss
Stempelset: Barocke Motive, Nach-gedacht
Stempelfarbe: Rotkäppchenrot, Pflaumenzart (vergriffen)
Zubehör: Rhinestone-Brad, Strasssteinchen