Sonntag, 16. Januar 2011

Mal wieder ein Workshop

Unser erster Sale-A-Bration-Workshop fand gestern bei Ela statt und zusammen mit Chrissy, Ina, Julia und Christina waren wir wirklich produktiv. Zunächst sah der Tisch in Elas schick lila gestrichenem Wohnzimmer wie immer ganz ordentlich aus:


Doch schon bald überkam ihn das übliche Bastelchaos, denn es wurde eifrigst geklebt, geschnitten, gestanzt und gestempelt und erklärt:


Ela hatte superleckere Sachen vorbereitet, die wir nach zwei Dritteln der Arbeit genussvoll zu uns nahmen. Lieben Dank nochmals für die Bewirtung, die Muffins waren auch heute noch sehr lecker :-) Und die Blätterteigteilchen mit den Nüssen, yum!


Am Ende konnten wir zufrieden unsere Werke bewundern, immer wieder ein schöner Moment:


Ela hatte sich als Projekte eine Kullerkarte, eine Tri-Shutter-Karte und ein Minialbum gewünscht, das sie bei Jenni gesehen hatte. Hier einige Impressionen, was die Mädels daraus gemacht haben. Ich finde es immer so schön zu sehen, wie aus den Vorlagen individuelle Einzelstücke entstehen!












Meine Inspirationen waren wie folgt:




Das Ornament aus dem SAB-Set Glück habe ich durchsichtig embossed, so dass es sich leicht vom Konfetti-Papier in Vanille abhebt. Das sieht - so finde ich - in echt sehr edel aus! 



Schön, wie der Schnörkel aus "meinem" SAB-Set Sweet Summer zum Designerpapier Eleganter Abend passt! 



Hier kamen meine neuen Spellbinder Nestabilities und der Paper Crimper zum Zug. 



Die Innenseiten habe ich mit dem neuen Set "Wundervoll" bestempelt. Die Mädels haben jedoch grossmehrheitlich die beiden Ornamente aus dem SAB-Set Glück und von Artistic Etchings genommen, das sah super aus! Leider hab ich es verpasst, davon ein Bild zu machen. 

 



Auch keine Bilder hab ich diesmal blöderweise von unseren Goodies. Dasjenige von Ela hab ich ja zu Hause und könnte es noch fotografieren. Da sie selbst jedoch schon so schöne Bilder gemacht hat, guckt Ihr am besten dort. Meine Mitbringsel war Safran vom Markt in Casablanca verpackt in einer Dreieckstüte, die ich mit dem Paper Crimper verschlossen hab.

Folgende Stampin' Up! Materialien haben wir verarbeitet (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Tri-Shutter:
Cardstock: Rotkäppchen, Schwarz, Vanille Pur, Konfetti-Papier Vanille
Stempelfarbe: Rotkäppchen, Very Vanilla (USA)
Stempelsets: Artistic Etchings, Hearts (vergriffen, USA), Einmalig (vergriffen), Medallion, Denk' an Dich, Glück, Wundervoll
DSP: Liebesbriefe
Zubehör: Jumbo-Ösen, breites gestreiftes Band Rotkäppchenrot (vergriffen), breites geripptes Band Vanille Pur, Leinenfaden, 1 3/4 Kreisstanze, Crop-A-Dile

Kullerkarte:
Cardstock: Wildleder, Kirschblüte, Savanne
DSP: Eleganter Abend
Stempelfarbe: Wildleder
Stempelsets: Glaube einfach, Vintage Vogue, Immer Elegant
Zubehör: Band Kirschblüte, Kreisstanzen 1 1/4 und 1 3/8, Wellenkreisstanze, Basic Perlenschmuck, Basic Strassschmuck, Wortfensterstanze

Minialbum:
Cardstock: Pflaumenblau, Rosé (bei meinem Exemplar Zartrosa)
DSP: Designerpapier Pastellfarben und Designerpapier Pflaumenblau (vergriffen)
Stempelfarbe: Pflaumenblau, Veilchen, Versamark, Rosé, Schokobraun (nur bei mir)
Stempelsets: Glück, Wundervoll, Süsse Sprüche (vergriffen), Artistic Etchings, Barocke Motive, Stempelrad So Swirly
Zubehör: geripptes Band Aubergine (vergriffen), Stanze Häkelbordüre, Wellenkantenstanze, Paper Crimper