Sonntag, 5. Juni 2016

Ein Flamingo im Paradies (oder so)

Das Stempelset Pop of Paradise aus dem neuen Stampin' Up! Jahreskatalog hat es mir ja ganz besonders angetan! Vor allem wegen des Flamingos. Flamingo ist doch schon nur ein wunderhübsches Wort - und wenn er dann noch in Wassermelone leuchtet, hach!


Zu der Karte gibt's noch eine weitere Geschichte, die meine aktuelle Gemütslage ganz gut beschreibt:  Gebastelt, eingetütet, adressiert, frankiert und mit Washi Tape verschönert wartete die Karte auf meinem Büroschreibtisch darauf, dass ich Zeit fände, sie in den Postaufgang zu befördern als mir einfiel, dass ich sie noch gar nicht geschrieben hatte... Wuah! Aber alles ist nochmal gut gegangen, nur das Washi musste leider dran glauben, das hat Runde 2 des Eintütens nicht mehr geschafft.




 
Ich weiss nicht, wie es Euch geht, aber seit dem neuen Katalog sehe ich überall Flamingos. Auf Servietten, auf Kerzen, Kleidern und auch als Flamingo :-) Und so einer steht nun gar in meinem Wohnzimmer (negiert mal bitte den nicht vorhandenen Untersetzer unter der Pflanze...). Das war vielleicht ein Act, selbigen zu transportieren, zumal er erst noch einen Tag in meinem Büro überstehen musste. Zu blöd, dass es am Empfang keinen Raum für seltsame Mitbringsel gibt, der dem Transporteur die schrägen Blicke der Kollegen erspart ;-)

 
Mein Flamingo und ich wünschen Euch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche!
 


2 Kommentare:

Tieva Design hat gesagt…

Was für eine geniale Karte, klasse gemacht.

Viele Grüße
Gabi

Kerstin Tschirner hat gesagt…

Hallo Annemarie,

ja der Flamingo scheint es sehr vielen angetann zu haben. Deine Karte sieht so schön sommerlich frisch aus. Wundervoll :)

Wünsche dir einen schönen Sonntag.

LG Kerstin