Montag, 18. Januar 2016

Blog-Hop im Stampin' Up! Team: In the Meadow meets Timeless Textures

Juhu, auch wenn es jetzt draussen schneit - heute steht unser Team-Blog-Hop zum Frühjahr-Sommer-Katalog und zur Sale-a-Bration an!


Das wunderhübsche Logo - gestaltet von Tina - zeigt ein Stempelset, das ich erst seit dem Wochenende mein eigen nennen darf. Insofern ist es keine Überraschung, dass ich für mein Projekt andere neue Stampin' Up! Produkte ausgesucht habe. Nämlich diese:



Von aussen sieht meine Karte aus wie mittig gefaltet und mit Banderole. Und eigentlich ist sie das ja auch. Farblich monochrom gehalten in Taupe und weiss, das Papier aus dem Tier-Block im Hauptkatalog mit Timeless  Textures bestempelt, so dass es wie ein Rahmen ausschaut. Schön übrigens, dass die Überlappung da auch ohne Anwendung von Tricks nicht sichtbar wird!


Für den kleinsten Kreis habe ich den Schnörkel aus Timeless Textures erst einmal auf Schmierpapier abgestempelt, damit der Spruch aus dem Set Geburtstagsblumen sich hervorheben kann.


Das Spitzenband in Taupe und der Zick-Zack-Prägefolder auf Vellum sowie natürlich die Blümchen aus dem Set Blüten der Liebe runden das Ganze ab!


Die Schnörkel sind übrigens mit dem Wink of Stella Glitzerpinsel nachgezogen, was man leider nur in echt wirklich sehen kann.


Aber eben, die Banderole kann ja auch abgestreift werden (nur gegen oben allerdings, da das Blümchen unten rechts sonst als unfreiwilliger Stopper dient, oben und unten Blümchen wären daher nicht so eine gute Idee ;-)).


Und tadaaaaaa - Ihr habt eine Boxcard vor Euch, aus welcher die beiden Rehe aus dem wunderhübschen Set In the Meadow auf Euch warten.


Die beiden haben perfekt hier reingepasst! Es empfiehlt sich aber, sie zu stempeln, bevor man das Inlay reinklebt. Nur so als Tipp - passiert ist es mir diesmal tatsächlich nicht.


Die Karte ganz offen zu fotografieren ist leider ein Ding der Unmöglichkeit, wenn Ihr nicht auch meine Finger auf dem Bild haben wollt. Aber Ihr könnt bestimmt trotzdem erkennen, dass der Timeless Textures-Rahmen unten und oben weitergeht.


Auch die Rehlein habe ich mit Wink of Stella beglittert, was sie ganz zauberhaft aussehen und sich auf den Bildern hier ein wenig erahnen lässt.

Um auch die Werke der andern Team-Mitglieder bewundern zu können, geht's jetzt entweder vorwärts zu Eva oder rückwärts zu Christina.

http://lenkyverzickt.blogspot.de/http://www.lovelymade.me/

Und hier auch noch der Überblick über alle Teilnehmerinnen:


Ich wünsche Euch einen inspirierenden Start in die neue Woche mit unserem Blog Hop und freu mich, dass Ihr hier gewesen seid! 

4 Kommentare:

christina&gismo hat gesagt…

Und da ist es wieder, das set, dass ich eigentlich nicht wollte, es aber langsam aber sicher doch unbedingt brauche! Timeles Texturen ist wirklich, wie der name schon sagt, universell einsetzbar. Tolle Karte! Ich mag die außergewöhnliche Form sehr gerne

Melanie Leppeck hat gesagt…

Hallo Annemarie,
die Karte ist einfach nur schön!!!!
Das ist eine echt tolle Idee, die ich mir unbedingt merken muss.
Liebe Grüße,
Meli

Sabrina hat gesagt…

Hi
deine Karte ist wunderschön geworden.
Liebe Grüße
Sabrina:)

stempelnstanzenstaunen hat gesagt…

Hach, ich liebe dieses Stempelset, eines meiner Lieblings-Utensilien. Eine tolle Karte und auch die Farben gefallen mir sehr gut. Viele Grüße Janine