Samstag, 23. Mai 2015

Shortbread mit Liebe geschenkt

Guten Morgen, Ihr Lieben! Vermutlich sitzt Ihr alle gemütlich beim Frühstückskaffee, während ich bereits brav einer Vorlesung über Organizational Behaviour lausche - macht nichts! Ich wollte es ja nicht anders und Kaffee gibt's an der Uni auch :-) Euer Frühstück sei aber versüsst mit den absolut leckeren Orangen-Shortbreads, die Steffi letzte Woche auf ihrem Blog gepostet hat: Kuchenduft und Kinderlachen!

Ich wusste schon, dass ich die mögen würde, als sich der Blogbeitrag öffnete. Und der Zufall wollte es, dass wir gleichentags bei meinen Eltern zum Abendessen eingeladen waren. Nichts einfacher als in der Stunde zwischen von der Arbeit kommen und losfahren noch schnell backen!


Zum Glück war es letzte Woche eher kühl, so dass die Plätzchen auf der Terrasse umgehend ausgekühlt sind und sofort in diese Box verpackt werden konnten:


Ich glaube, ich sagte schon, dass ich das Stempelset Mit Liebe geschenkt total mag?!


Diese kleine Verschönerung ist wirklich schnell gemacht - die 15 Minuten Backzeit der Shortbreads haben locker gereicht. Dabei habe ich die neue In Color Melonensorbet ausprobiert. Obwohl Orangentraum besser zum Inhalt gepasst hätte ;-)


Ich finde die Plätzchen spitze und wenn man in Eile ist (und wer von uns ist das nicht meistens?), kann man die Rolle auch statt eine halbe Stunde in den Kühlschrank ein paar Minuten in den Eisschrank stellen. Geht schneller und schneidet sich genauso gut. Nur fotomässig hat's dann doch bloss noch fürs iPhone gereicht. Meine Mutter hat mir übrigens am Donnerstag erzählt, die Box warte auf Nachschub :-) Mal sehen, wann sich das einrichten lässt...

Habt ein schönes Pfingstwochenende und geniesst die freien Tage! Ich werde mich um den Katalogversand kümmern, so dass meine lieben Kundinnen ab Mittwoch endlich auch blättern können!