Samstag, 9. August 2014

Mach die Welt, wie sie Dir gefällt: Firmdeko

Nach dem donnerstäglichen IN{K}SPIRE_me Intermezzo geht's heute weiter mit den Namenskärtchen zur Firmung meines Neffen. Ich wusste schon lange, dass ich gerne eine Verpackung mit süssem Inhalt machen möchte. Schokolade war mir im Juli zu gefährlich, also habe ich mich für Candy entschieden, die farblich zu den von meiner Schwester gewünschten Rot-, Orange-, Gelb- und Grüntönen passten: Wonka Nerds.

Die Gestaltung war schon schwieriger. Umso mehr habe ich innerlich jubiliert, als mir der Firmling (Firmand?) anlässlich der Abifeier seines Bruders erzählte, das Firmthema sei ein Satz von Mahatma Gandhi: Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. Für die versierte Stampin' Up! Stemplerin kam da natürlich nur ein Stempel in Frage (ein Glück, dass ich dieses Set seinerzeit in beiden Sprachen erworben habe...):


Und so sahen die Tütchen von allen Seiten aus. Erst hatte ich für die Rückseite noch was Aufwändiges geplant, aber es bewahrheitete sich: Weniger ist manchmal mehr.


Die Tüten sind in diesen vier Farbkombis entstanden:


Und alle zusammen sahen vor unserer Abreise zum Ort des Geschehens folgendermassen aus:


Wie Ihr seht, habe ich mal kräftig in die Kiste mit alten Bändern gegriffen.


Zum Abschluss ein Übersichtsbild der gedeckten Tafel. Ich finde, es ist gar nicht so schlimm (wie meine Schwester bedauerte), dass die vormals leuchtend gelben Vorhänge (guckt Ihr hier: klick) durch diesen Savanneton ersetzt worden sind!

Startet gut ins Wochenende, Ihr Lieben! 

_______________________

Folgende Stampin' Up! Materialien habe ich für diese Deko verwendet:

2 Kommentare:

SilviA hat gesagt…

wow das sieht so frisch und fröhlich aus :-)
toll
liebe Grüße SilviA

Bastel-Mama hat gesagt…

das ist ein wirklich toller Anblick, die geschmückten Tische. Da hat dein Neffe aber Glück so eine tolle Tante zu haben. Einfach wunderbar. LG Christina