Samstag, 7. Juni 2014

Gutschein für Venezianische Träume

Zum Wochenende habe ich eine Gutscheinkarte mit dem Stanz- und Falzbrett für Euch. Diese war während der Sale-a-Bration (äh, ja, ich hinke hinterher, obwohl ich momentan ja ziemlich häufig blogge) zweimal als Workshop-Projekt verwendet, allerdings in mehreren Ausführungen, so dass Ihr davon noch ein paar sehen werdet :-)

Anfangen tun wir mit diesem Exemplar mit dem wunderwunderschönen Designerpapier Venezianische Träume. Das habe ich definitiv viel zu lang gestreichelt! Dabei ist es einfach nur toll! Und klar finde ich es jetzt schade, dass wir es nächstes Jahr nicht mehr haben werden, nachdem ich es doch gerade erst entdeckt habe.


Aus einem Bogen lassen sich sowohl die Karte als auch der Umschlag basteln, den ich hier mit dem grossen Stempel aus dem Set Tafelrunde verschönert habe. Wenn wir schon dabei sind: Die grosse Perle wird im neuen Katalog leider auch nicht enthalten sein :-(

Der Gutschein selber sieht von aussen so aus:


Das Band geht bei mir um die ganze Karte rum, das mach ich ja normal nicht, aber hier fand ich es ganz nett. Die Tafelrunde-Framelits kamen auch hier zum Einsatz, allerdings mit einem Stempel aus dem Wimpeleien-Set, der passt ja perfekt zu einem Gutschein, mit dem der oder die Beschenkte sich einen Wunsch erfüllen kann.


Und innen passt dann eben eine Gutscheinkarte rein. Oder eine Banknote ;-) Oder einfach nur ein Zettelchen mit ein paar netten Zeilen. Die Karte hatte ich zuerst bei Chrissy gesehen, die wiederum die Anleitung von dieser Kollegin hatte. Daran habe ich mich dann - nachdem alle andern Giftcardholder-Anleitungen bei mir irgendwie nicht funktionierten - auch orientiert, allerdings die Karte, wenn ich mich recht erinnere, in der Breite auf 10,5 cm beschränkt, damit ich aus einem Bogen A4 zwei Stück machen konnte.
 
Nun wünsch ich Euch wunderbare Pfingsten, geniesst die warmen, sonnigen Tage, ich konnte kaum erwarten, dass sie endlich anfangen und freue mich jetzt einfach übers Nichtstun, Grillen und den Sommer geniessen!
________________________

Diese Stampin' Up! Materialien waren an der heutigen Karte beteiligt:


2 Kommentare:

Papers & Stamps hat gesagt…

Hallo,
ja ich habe auch so meine Probleme mit Giftcardholder-Anleitungen. Hab es zumeist nicht hinbekommen. Vielen Dank für Teilen der Links. Da werde ich diese auch mal ausprobieren. Ich hiffe, dass ich genau so eine schöne Karte werken kann wie Du.
Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende
Mandy

Bastel-Mama hat gesagt…

Die ist aber toll geworden. Das Papier wirkt super. Immer wenn ich so DSP sehe, weiß ich nicht wie ich es verwenden soll. Dabei brauch ich ja nur bei Dir zu schauen, Du machst immer klasse Karten oder Boxen oder ... daraus.
Liebe Grüße und noch einen schönen freien Pfingstmontag
Christina