Mittwoch, 11. Juni 2014

Gutscheinkarte: Weitere Versionen

Habt Ihr auch schon den Moment erlebt, in dem Euer Schlüsselbund auf eine Spalte zufliegt, Ihr wisst, Ihr könnt ihn nicht mehr aufhalten und müsst tatenlos zusehen, wie er im Abgrund verschwindet? Bei mir war es gestern der Aufzugschacht. Und in meinen Händen je eine volle Mülltüte. In meinem Schreck bin ich trotzdem in den Aufzug gehüpft und erstmal ohne Handtasche losgefahren, die blieb oben bei der Wohnung stehen. Ein Glück, dass die Schlüssel bis zum Grund gefallen sind, sonst wäre ich womöglich noch stecken geblieben! Der Rest der Geschichte gestaltete sich eher unspektakulär: Die Mitarbeiter beim Notdienst des Aufzugsunternehmens waren wesentlich unaufgeregter als ich - vermutlich gehen da solche Anrufe im Halbstundentakt ein. Immerhin habe ich nun einmal von der Pauschale Gebrauch gemacht, die wir offenbar jährlich entrichten, gekostet hat der Service nämlich nichts! Heute Abend waren meine Schlüssel und ich wieder glücklich vereint und ich hoffe, so schnell werden wir nicht wieder getrennt!

Basteltechnisch gibt's heute kurz und knapp die Werke der Workshopteilnehmerinnen zu meiner am Samstag gezeigten Gutscheinkarte (da gibt's auch die Anleitung und die Materialangaben). Hier sehen wir verschiedene Designerpapiere. Nebst den Venezianischen Träumen kommt auch Verliebt in Soho vor. Und ansonsten alles, was meine zum Workshop mitgenommene Stempel- und Framelitkiste hergab :-)






Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und setzt mich jetzt an eine eher problematische Abklärung, die ich seit Tagen, ja Wochen, vor mich hinschiebe, bäh! Aber enervierender als der gestrige Tagesanfang wird es ja heute nicht - hoffentlich!