Dienstag, 22. April 2014

Neutrale Babykarte mit den Zoo Babies

Diese Karte habe ich mal einfach nur auf Vorrat gemacht, was bei mir fast nie vorkommt. Ich hatte Lust, das Fotorahmen-Framelit zu verwenden und die Zoo Babies lagen auch noch jungfräulich im Regal und schwupp entstand diese Babykarte im Retro-Look.

 
Die Tierchen sind wirklich ein würdiger Ersatz für Fox and Friends. Eigentlich sollte man mal den grossen Affen mit dem hiesigen Baby verwenden, würde bestimmt niedlich aussehen! Die Verwandtschaft könnten sie jedenfalls nicht leugnen ;-)


Wenn man mit den Markern arbeitet, ist es ganz einfach, nur die Sprechblasen aus dem Set Alles nur Sprüche zu stempeln und diese dann mit einem anderen Text zu versehen. Okay, ein Stamp-a-ma-jig hilft da natürlich auch!


Der kleine Vogel hat es mir ganz besonders angetan. Gut kann ich ihn mir auch auf dem Rücken eines andern Tierchens vorstellen, aber hier krabbelt er mal eben die Wand hoch.


Und dank des Stanz- und Falzbretts für Umschläge, gab es auch noch den passenden Umschlag in Mandarinorange dazu. Ein Text aus "Kleine ganz gross" und ein paar Fähnchen, fertig ist die universell einsetzbare Babykarte. Mal sehen, wer sie bekommt!




 
Ich wünsche Euch einen guten Start in die verkürzte Arbeitswoche und hoffe, Ihr habt Euch an Ostern gut erholt!
 

 Abschliessend noch der Blick auf die Stampin' Up! Materialien, die ich für diese Karte verwendet habe:


 



1 Kommentare:

Karolina Riedelsdorf hat gesagt…

Liebe Annemarie,
was für eine niedliche farbenfrohe Karte im Retro Look. Sie gefällt mir ausgezeichnet! Wirklich toll finde ich, wie Du die Sprechblase mit einem anderen Text eingesetzt hast. Richtig süßes Baby-Zoo Familien-Foto hast Du kreiert! Witzig finde ich den kleinen Vogel, der die Wand hochkrabbelt ;-) Nur beim Umschlag kam ich ins Grübeln... wie hast Du um alles in der Welt die Fähnchen drangenäht? Der Umschlag muss doch von der anderen Seite damit zugenäht sein, oder auch nicht? Gibt's da einen Trick?
Herzliche Grüße, Karo