Sonntag, 13. April 2014

Knallbonbon-Box mit Anleitung

Die Idee einer Knallbonbon-Box habe ich schon ein paar Mal im Internet gesehen. Als ich sie aber für zwei der diesjährigen Sale-a-Bration-Workshops verwenden wollte, habe ich mir und den Teilnehmerinnen eine eigene Anleitung gemacht, die sich daran orientierte, dass die Box aus einem halben A4-Format hergestellt werden kann.


Das Designerpapier Farbenwunder ist mehr als Unfall in mein Körbchen gehüpft. Wie das passieren konnte, ist mir heute unerklärlich, es ist doch - gerade in Kombination mit den Petite Petals - einfach wunderschön!


Was man genau in diese Böxchen reinbasteln und verschenken könnte, ist mir noch nicht ganz klar, aber ich finde sie optisch einfach ganz wundertoll.


Von oben sieht die eher kleine Öffnung so aus:


Zum Abschluss nochmals der Link zu meiner Anleitung  (Achtung, was die Masse betrifft, sind die manchmal Inch und Zentimeter gemischt!)...
 
http://up.picr.de/17887068ju.pdf

...und natürlich zu den verwendeten Stampin' Up! Materialien:

1 Kommentare:

Papierkram hat gesagt…

Hallo Andrea, die Box ist super süß.
Ich liebe Verpackungen und bin immer auf der Suche nach Neuem. Auf Pinterest habe ich Euch gefunden und finde Eure Werke toll.
Danke für die schöne Anleitung. Und glaubt mir... irgendwas lässt sich darin schon verpacken. Hi,hi
Liebe Grüße Beate