Dienstag, 15. April 2014

Knallbonbon-Box in Workshop-Atmosphäre

Nach meiner Vorlage zeige ich Euch heute gerne noch, wie die eine Workshopgruppe die Idee umgesetzthat. Von der andern hab ich leider keine Bilder. Aber erstmal gibt's ohnehin einen Blick in die konzentrierte Runde:


Puh, ich wusste gar nicht, dass die Unterlagsmatten vom grossen Kaffeehaus so leuchtfarbig sind! Aber praktisch allemal :-)


In dieser Runde waren Punkte definitiv begehrter als Blüten!




Und während des gesamten Workshops hab ich mich über dieses Schmuckstück im doppelten Sinn gefreut:


Der Workshop fand nämlich bei Anke statt und da wartete bereits mein Geschenk an meine Schwester auf mich: Eine wunderhübsche selbstgemachte Glasperle auf einer Silberkette. Ist die nicht einfach toll? Die hätte jedenfalls gut in eine der Knallbonbon-Boxen gepasst. Wenn Ihr genauso verliebt seid wie ich, empfiehlt sich definitiv ein Besuch auf Ankes Seite!

Wer sich für die Produktetabelle oder die Anleitung interessiert, schaut am besten beim Posting vom 13. April nach.