Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtsdeko

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen, besinnlichen Heiligabend! Von den Frühlingstemperaturen muss man sich ja nicht stressen lassen, immerhin haben sie den Vorteil, dass man sich ums Nachhausekommen nicht sorgen muss ;-)

Bei uns war es schön wie immer und doch anders. Als Kind wär ich durchgedreht, wenn die Bescherung erst nach 22 Uhr begonnen hätte, inzwischen finde ich es sooooo gemütlich! Die Lehre aus der Geschichte: Eltern müssen echt gute Nerven haben. Denn ich vermute mal, sie hätten den entspannten Modus schon früher nett gefunden ;-) Jedenfalls gab es leckere Bohnensuppe, ebensolches Beefsteak Tartar und danach ein Lebkuchen-Sauerkirsch-Schichtnachtisch, umrahmt von erst salzigem und zum Abschluss natürlich weihnachtlichem Gebäck. Und ein paar Weihnachtslieder, wobei das zu dritt mit einer erkälteten Zuhörerin wahrscheinlich nicht gerade bombastisch klang.

Unsere diesjährige Weihnachtstischdeko basiert auf folgenden Elementen:


Die Aufsteller werden beim Anklicken grösser und damit lesbar.


Woraus im Ergebnis folgender Tisch wurde:



Leider bin ich wirklich überhaupt keine Deko-Fotografin, die mit silbernem Glitter und silbernen Kerzen gefüllten Galej-Gläser haben es bspw. nie aufs Bild geschafft...


Die Aufsteller sind von hinten mit einer grossen Winterzauber glitzrig embossed, was man leider auch nicht sieht...


Insgesamt passt die Farbgestaltung zum Baumschmuck in Anthrazit und Rosenrot:


Findet Ihr auch, dass Weihnachtsbäume auf Fotos nie so wunderschön rüberkommen, wie sie in echt aussehen?


Das soll unser grösstes Problem sein heute :-) Während im Fernsehen die Harry-Potter-Filme laufen, habe ich bereits einen Bananenkuchen gebacken, ein Zopf geht bald in den Ofen und sind wir zu zweit hinter meinem Weihnachtsgeschenk hergelaufen und haben zugeguckt, wie der Staubsaugroboter mit der Möblierung kämpft ;-) Heute Abend ist hingegen nochmal schön Feiern angesagt. Drei Neffen und zwei Nichten freuen sich hoffentlich auf ihre Päckchen und ich vor allem auf die elterliche Truthahfüllung! Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag!