Samstag, 1. Dezember 2012

Sammelbestellung, Gutscheine und 1. Advent in Berlin

Hui, jetzt ist er da, der 1. Dezember! Ich kann mich nicht erinnern,je zuvor einen Adventskalender als Bedrohung betrachtet zu haben. Doch in den nächsten 24 Tagen gibt es noch soviel zu erleben und zu erledigen, dass ich gefühlt kaum zum Luftholen komm. Und das will auch noch alles in meinem allerersten December Daily - einem Adventstagebuch - festgehalten sein! Langweilig wird dieses Werk ganz bestimmt nicht. Und ich freu mich schon so darauf, Euch hoffentlich bald die ersten Seiten zeigen zu können!

Anfangen wird es in...Berlin! Richtig gelesen! Da verbringen Marion und ich nämlich gerade gemeinsam mit gut einem Dutzend andern lieben Mädels das erste Adventswochenende bei Geschnatter, Glühwein und G... Mist, jetzt fällt mir kein drittes G-Wort ein!

Derweil empfehle ich Euch, nochmals so richtig ausgiebig die Stampin' UP! Kataloge zu wälzen! Am Sonntag, 2. Dezember, um 22 Uhr ist nämlich unsere letzte Sammelbestellung vor Weihnachten. Und auch wenn Ihr da nicht mitmachen wollt: Geschenke - die, die Ihr verschenken und jene, die Ihr bekommen wollt - sollten am besten bald bestellt werden. Wer weiss, ob es zum Jahresende hin nicht wieder zu Lieferverzögerungen kommt?

Falls Ihr Euch noch gar nicht vorstellen könnt, welche Stempelchen Euch im neuen Jahr gefallen könnten, ist ein Gutschein genau das Richtige. Auch hier: Selber verschenken oder den Liebsten die gute Idee stecken. Bei uns gegen Stampin' UP! Produkte einlösbare Gutscheine gibt's in frei wählbaren Beträgen und vor dem Verschicken werden sie meistens noch in eine hübsche Karte gesteckt (obwohl sie ja auch im Originalzustand schon ganz nett aussehen).


Bestellungen für die Sammelbestellung oder für Gutscheine nehme ich gerne per Mail entgegen.

Eine solchen Gutschein hat neulich Catherine zu ihrem 30. Geburtstag bekommen.


Das war natürlich nicht die Weihnachtsversion. Aber das Ergebnis ist dasselbe: Es dürfen viele schöne, neue Stampin' UP! Produkte ins Körbchen wandern.


Hier habe ich über den vergriffenen Stempel Dot, Dot, Dot einen Text aus WordPlay, einem meiner neuen Lieblingssets, gestempelt. Das Ganze mit zwei Schmetterlingen verziert, einmal gestanzt, einmal gestempelt (hi hi, das erinnert mich - wieso auch immer - an "shaken but not stirt", à propos, wart Ihr schon im neuen James Bond? wenn ja, wie fandet Ihr ihn?), und fertig war das Aussenleben.

Falls Ihr noch nicht dort gewesen seid, so guckt doch noch schnell auf unserer Facebook-Seite vorbei. Da startet heute unser kleiner Adventskalender und es gibt auch gleich was zu gewinnen.

Nun wünsche ich Euch und uns ein schönes, nicht zu kaltes, regenfreies und überhaupt einfach wundertolles Wochenende und hoffe, Ihr habt auch was Schönes vor!

Stampin' UP! Materialien:
Cardstock: Basic Schwarz, Glutrot, Flüsterweiss
Stempelfarbe: Glutrot, Basic Schwarz
Stempelset: Papillon Potpourri, Dot Dot Dot (vergriffen), Word Play

2 Kommentare:

Carol Wilde hat gesagt…

Viel Spaß in Berlin und das dritte G-Wort hätte Gebäck sein können... grins !!!

GLG von Carol

Jenny hat gesagt…

Das 3. G-Wort ist Geldausgeben :-)
Ich wünsch euch viel Spaß in Berlin und freu mich auf 24 noch mehr kreative Werke von Dir. LG Jenny