Sonntag, 2. September 2012

Uff...

Wow, das war ein Tag gestern! Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht, ob ich selber schon richtig kapiert habe, was auf der Liste der letzten Gelegenheiten (Stempel / Zubehör) steht und was wir nächstes Jahr eigentlich alles neu bekommen. Dabei wäre es doch gerade ein Vorteil des Demoseins, dass man sich den neuen Katalog einen Monat früher anschauen kann. Aber ich hab ja nun noch knapp einen Monat Zeit, ihn vor- und rückwärts zu studieren. Denn nachdem mein Newsletter gestern endlich versandt und die ersten Bestellungen eingegeben waren, stand schon der nachmittägliche Workshop an. Sehr nett und mit tollen Ergebnissen! Ich freu mich, sie Euch nächste Woche zu zeigen!

Vorerst gibt's heute aber was anderes. Eine Dankeskarte mit Hortensien. Und weil sie an der 256. Mojo Monday Challenge teilnehmen soll, muss sie unbedingt heute noch auf den Blog.

Dies war die Vorlage. Auf den ersten Blick nicht so eindeutig für mein Vorhaben geeignet. Aber plötzlich machte es Klick.

 Nicht, dass ich was gegen Hortensien hätte. Im Gegenteil, ich finde sie fast in allen Farben wunderschön. Aber basteltechnisch sind sie doch eine Herausforderung. Nachdem sie allerdings in unserer Ferienwoche in Südfrankreich zur Sprache kamen, konnte ich nicht anders, als uns für die liebe Gastfreundschaft mit einer Hortensienkarte zu bedanken.


Als Grundlage habe ich Zartblau gewählt, die Ränder sind in Blauregen eingefärbt, als Hintergrund habe ich mich für Aubergine entschieden, nachdem Veilchen zu dunkel und Blauregen zu unscheinbar war. 


Die Blätter habe ich frei Schnauze aus Limone ausgeschnitten, mit dem Falzstift des Simply Scored Falzbretts (das kann man übrigens auch im September bestellen, obwohl es in keinem Katalog verzeichnet ist) nachgezogen und ebenfalls in Limone geinkt.


Das hellblaue Band ist ein Relikt von vor genau zwei Jahren, als ich meine allerletzte eigene Liste-der-letzten-Gelegenheit-Bestellung vor dem Sprung ins Demodasein aufgegeben habe :-)


Die Blüte stammt natürlich aus dem wunderbaren Itty Bitty Stanzenpaket. Und die Idee, sie so zu verwenden, hab ich von einer Demokollegin gemopst.


Je kleiner der Stempel, desto grösser der Dank :-)

Übrigens, wer sich wundert, wieso ich heute keine Mails beantworte: Wir haben uns bei dem schönen Wetter zwischen der ganzen Schreibtischarbeit mal kurz noch nach draussen gewagt. Aber es wird für alle(s) eine Antwort geben. Und auch die Rechnungen hab ich nicht ganz vergessen, nur noch nicht verschickt...

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntagabend und morgen einen guten Wochenstart!

Stampin' UP! Materialien:
Cardstock: Limone, Zartblau, Auberigne, Blauregen, Flüsterweiss
Stempelset: Tiny Tags
Stempelfarbe: Blauregen, Limone, Aubergine
Zubehör: Itty Bitty Stanzen, Kreisstanzen, Band Zartblau (vergriffen)

4 Kommentare:

Domenica Doll hat gesagt…

Fabelhaft ist die Karte geworden- einfach traumhaft schön! Und das obwohl Hortensien nicht Dein Fall sind...:-))

LG
Domenica

Marlene hat gesagt…

Wow! I love this card. Your flowers are absolutely divine!

Bastel-Mama hat gesagt…

Diese Karte ist ein Gedicht. Sie ist wunderschön und mit viel Liebe gemacht. Das sieht man. Ich bewundere Dich für Deine Geduld bei dieser kniffligen Arbeit.

teilzeitbastelfee.com hat gesagt…

Ich find die mal richtig genial!
Und Respekt vor der vielen Arbeit :D