Montag, 30. Januar 2012

Workshop mit Schmetterlingen (Teil 1)

Am Samstag war ich bei Birgit in einem beneidenswert grossen und super eingerichteten Partykeller in Viernheim eingeladen (leider ist die Bar in meinem Rücken auf dem Bild nicht zu sehen). Und für einmal habe ich es sogar geschafft, den Tisch zu Beginn recht ordentlich aussehen zu lassen :-)


Birgit hatte sich Ideen für die Einladungen und die restliche Papeterie zur Kommunion ihrer Tochter gewünscht. In rosa-lila Tönen und am liebsten unter Einsatz der BigShot, da die am Ende des Abends ins Körbchen wandern sollte.Und so kann ich Euch jetzt diese Woche insgesamt drei Serien zeigen, die so oder anders gut auch für andere Anlässe zur Anwendung gelangen können. Den Anfang macht die Schmetterlings-Serie, von der wir am Samstag die Karte gebastelt haben.



Ist diese Easel-Card als Namensschildchen nicht der Hit? Ich bin ganz verliebt. Geprägt wurden die Schmettis hier mit der Prägeform Manhattan-Rose. Aber da sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.


Auch der Aufsteller vom Schweden macht sich immer wieder gut.


Und so haben die Workshopteilnehmerinnen die Idee umgesetzt:


Wie meistens bei Abendworkshops war das Licht leider ziemlich schlecht, aber da müssen wir jetzt alle durch. Die Karten an sich sind ja trotzdem schön und individuell!








Habt einen guten Wochenstart, Ihr Lieben! Hoffentlich einen besseren als ich, denn bei mir kratzt seit gestern der Hals...

Stampin' UP! Materialien:
Cardstock: Kirschblüte, Rosenrot, Pflaumenblau, Himbeerrot, Flüsterweiss
Stempelfarbe: Himbeerrot
Stempelset: Von Herzen (vergriffen)
Zubehör: Band Kirschblütte, Basic Strassschmuck, Embosslits Schmetterlingsgarten, Schmetterlings Die, Top Note Die, jede Menge Glue Dots ;-)

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön. Ich mag diese Schmetterlinge und sie wanderten auch gerade samt Big Shot auf meine Bestellliste!
Katrin