Dienstag, 9. August 2011

Zum Schulbeginn

Nachdem ich den Sketch der schon eine Weile abgelaufenen 77. Just Add Ink Challenge bei Chrissy gesehen hatte, wollte er mir nicht mehr aus dem Kopf. Nicht, weil ich ihn so inspirierend fand, sondern vielmehr, weil mir dazu à tout prix nichts einfallen wollte. Das kann doch nicht sein, dachte ich! Und siehe da, als ich grad die Bastelsachen zusammenräumen wollte, hatte ich plötzlich die zündende Idee!

Ab da ging alles ganz schnell :-) Das wunderbare neue University Alphabet montiert (na ja, immerhin die ersten drei Buchstaben), fröhliche Farben ausgesucht, Tüte gebastelt, geschnippelt, geklebt, Polka Dots geprägt und montiert. Im Nachhinein ärgert es mich ein wenig, dass die Tüte nicht mittig zwischen den Kreisen steht. Aber das kann nun nicht mehr geändert werden. Und wenn die langen Sommerferien um sind, wünscht diese Karte der kleinen großen Gelina einen guten Start in die Schülerinnenzeit!





Folgende Materialien von Stampin' Up! haben mir dabei geholfen:
Cardstock: Osterglocke, Flüsterweiss, Glutrot
DSP: Gemustertes Designerpapier Signalfarben in Türkis
Stempelfarbe: Türkis, Glutrot, Osterglocke, Wassermelone, Wasabigrün und Mandarinenorange
Stempelsets: Every Little Bit, University Alphabet, Süsse Sprüche (SAB 2009/2010)
Zubehör: dünnes geripptes Band Glutrot, Stanzen Wellenoval und grosses Oval

5 Kommentare:

PoesslsSchatz hat gesagt…

Hi, die sieht ja wieder ganz klasse aus! Super Idee wie du das gemacht hast! Alles Liebe Petra

Chrissy hat gesagt…

Ich find die Schräge Tüte richtig gut!

www.freizeit-pur.blogspot.com hat gesagt…

Eine total schöne Karte zum Schulanfang. Und ich starre die ganze Zeit auf die Karte und überlege wie du die die Tiefe in die Öffnung der Schultüte bekommen hast. Aber ich glaube in deiner "Materialliste" habe ich die Lösung gefunden.
LG Jenny

designlounge83 hat gesagt…

oh, die ist wirklich total schön geworden! da kann meine nicht mithalten, die ich heute verschenkt habe...;)
glg, isa

scrapnbake hat gesagt…

Ich finde gerade, dass es nicht symmetrisch ist toll, ich neige immer dazu alles nach Norden ausgerichtet anzubrinden, kann dich also gut verstehen, ist aber klasse die Karte

Liebe Grüße

Kati