Montag, 11. Juli 2011

Rhein - Fall und Au - auf jeden Fall artfremd

Nachdem ich am Samstag soviel Resonanz auf mein eben mall schnell geschossenes iPhone-Bild des Rheinfalls von oben erhalten habe, gibt's hier heute ein kleines Intermezzo mit Rheinfotos. Von Schaffhausen ausgehend stand für meine Kolleginnen und Kollegen und mich zunächst ein kurzer Spaziergang nach Neuhausen auf dem Programm, wo sich morgens um 9 Uhr der Rheinfall quasi von hinten eben wie folgt präsentierte:


Der Vollständigkeit halber nun auch ein Bild von der "richtigen" Seite, die wir alsbald mit einem Boot auch von ganz nahe bewunderten. Da war es allerdings etwas nass, so dass Beweisfotos ausgeblieben sind.


Mit dem Boot gings schliesslich sehr idyllisch rheinabwärts und wir sahen jede Menge Reiher und die angeblich schönste Badanstalt weit und breit. Kurz vor unserem Ziel, der Insel Rheinau, mussten wir sogar aussteigen, weil das Schiff eine Schwelle nicht etwa durch eine Schleuse, sondern an Land auf Schienen überwand. Doch dann waren wir da, beim ehemaligen Kloster Rheinau. Zunächst die Kapelle...


...und hier die ganze Anlage vom Rhein aus. Die grosse Barock-Kirche lässt sich allerdings von dieser Seite nur erahnen. Bis vor 11 Jahren wurde das ehemalige Kloster während über 140 Jahren als psychiatrische Klinik genutzt, bis sich die weitere zeitgemässe und bedürfnisgerechte Instandhaltung wohl als zu kostspielig erwiesen hat. Nun warten die Gebäude auf eine neue Nutzung im Rahmen des Projekts "Musikinsel Rheinau". So oder so ein wirklich sehenswertes Bijou!


Für uns ging's dann zu Fuss dem Rhein entlang weiter bis nach Eglisau, was leider photografisch von mir nicht mehr dokumentiert worden ist. Morgen gibt's hier dann wieder eine Karte - passend zum Flussthema ganz in Blau.

PS. Ich freu mich sehr, dass heute Morgen der magische 50'000. Klick auf unserem Blog stattgefunden hat! Es ist schön, Euch alle immer wieder hier zu haben!

1 Kommentare:

Live, Love, Stamp hat gesagt…

Glueckwunsch zu 50.000 Klicks :) Es macht aber auch echt Spass deinen Blog zu lesen und die Bilder sooo schoen!