Sonntag, 5. Juni 2011

Produktiver Workshop und Verpackungsanleitung

Gestern habe ich einen schönen, kreativen Nachmittag bei Ina, ihrer Schwester und ihren Freundinnen in Stuttgart verbracht. Weil wir so produktiv waren und es entsprechend unglaublich viele Fotos gibt, halte ich mich im Text ungewöhnlich kurz: Es war schön, Ihr Lieben, und ich bin begeistert, wie unterschiedlich Eure tollen Werke herausgekommen sind!

Einen Überblick über die Ergebnisse bekommt Ihr zunächst mit dem - so finde ich - schönsten Foto, das ich je nach einem Workshop geschossen habe:


Ein bisschen weniger schick, aber dafür von näher:


Gestartet haben wir mit dieser einfachen, aber trotzdem wirkungsvollen Fox&Friends-Karte:


Weiter ging's mit einer bzw. vielmehr mit fünf Eulen. Die Inspiration dazu hatte ich mir bei Simone geholt.






Nach leckerer Stärkung in Form von süssen Mini-Muffins und herzhaften Broten ging's weiter mit einem Minialbum:


Die übrigen zwei Alben haben sich beim Fototermin leider in der oberen linken Ecke separiert. Pffff!  Die Idee fürs Minialbum stammt übrigens von Steffi, die geschwungene Wellenkante ist derzeit dank Doris' Video in aller Munde bzw. auf aller Blogs.

Den Abschluss bildete eine Verpackung, bei der die Mädels sich das Designerpapier frei aussuchten, so dass fünf total individuelle Tüten entstanden sind (und ich könnte mich treten, dass ich grad hiervon keine vernünftigen Fotos hingekriegt hab). Die Schleifen sind teilweise noch extra lang, damit sie auch nach einer Befüllung nochmals gut zu binden sind.







Die Anleitung dazu hatte ich von den Splitcoaststampers, allerdings sind wir ob der Inch-Angaben ziemlich verzeifelt, da die eine Falzlinie exakt im "Schwarzen Loch" der SU-Schneidemaschine zu liegen kam. Ich hab mich daher hingesetzt, und das Ganze so in cm umgerechnet, dass auch ein A4-Blatt reicht. Das Ergebnis findet Ihr in diesem PDF (korrigierte Version, irgendwie steh ich mit der Anleitung auf Kriegsfuss...):


Leider habe ich es nicht geschafft, das Teil zu drehen, so dass Ihr wohl kaum um einen Ausdruck herumkommen werdet. Berichte über Ergebnisse sind hochwillkommen, da ich die Vorlage selber noch nicht nachgearbeitet hab.

Zum (fast) Schluss noch ein kleiner Überblick über die konzentrierte Runde:


Ein Kränzchen zu winden gilt es übrigens der kleinen Emma, die die ganze Aufregung tiptop überstanden und zu einem grossen Teil verschlafen oder mit grossen Augen, aber mucksmäuschenstill im Stubenwagen beobachtet hat.

Zu guter letzt nun noch meine Inspirationen:






Eine Materialliste erspare ich Euch nach diesem Monsterpost, bei Fragen einfach melden! Habt einen schönen Sonntag und bis bald!

10 Kommentare:

Christine hat gesagt…

Das sieht ja toll aus alles! Ihr wart aber gscheit fleißig :-)

klitzeklein hat gesagt…

Ja Mensch, soooo tolle Sachen habt Ihr da gebastelt. Die Eulenkarte gefällt mir ganz besonders und die Wellenkante werde ich mir merken.

Liebsten Gruß und einen sonnigen Sonntag,
Dani

marionstempelt hat gesagt…

Danke für die vielen Fotos, Annemarie! Die Sachen sind alle prima geworden. Wer ist denn Inas Schwester? Auf dem Foto kann ich nur Ina selbst (rechts außen) identifizieren.

ina hat gesagt…

danke für wieder mal so tolle bastelvorlagen, annemarie! ich freu mich schon auf nächste mal im herbst...
marion, meine schwester sitzt mir gegenüber.

Tina`s Kreativrunde hat gesagt…

Hallo Annemarie,
deine Projekte zum Workshop sind wunderschön und ich kann mir vorstellen, dass ihr viel Spass und Freude hattet. Habe schon lange dieses Tütchen als Verpackung mal machen wollen und da kam mir deine PDF mit den cm-Massen wie gerufen.
Bitte prüfe deine Maße nochmals, die Falz müsste statt bei 23 cm bei 23,5 cm gezogen werden. Habe heute zwei Verpackungen gestaltet, morgen kannst du die beiden mal auf meinem Blog beäugeln.
Lieben Dank für die Anleitung und liebe Grüße von
Tina

Andrea und Annemarie hat gesagt…

Danke Tina, für den Hinweis und das Nachbasteln, ich freue mich schon, Deine Werke morgen zu bewundern!

Ich habe das PDF nun korrigiert, allerdings war der erste Falz falsch, der muss bei 3 cm (statt 2.5) sein, die Seiten sind 5 cm bzw. 7.5 cm lang.

Also, für alle die schon runtergeladen haben, Ihr müsst leider nochmals, tut mir leid!

scrapnbake hat gesagt…

Mensch da habt ihr ja viele Sachen gewerkelt...und wieder so schön, die Anleitung werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren dann sag ich Bescheid ob alles hinkommt. Ich steh ja einfach auf die Eulen!!!!
liebe GRüße
Kati

Steffi hat gesagt…

wow, die Alben sind echt schön geworden, natürlich auch die anderen Werke! :o)

Janet hat gesagt…

Ich liebe diese Eule! Ganz ganz tolle Sachen habt ihr da gezaubert!!!

Anonym hat gesagt…

Was für hammerhammerhammermäßige Verpackungen!!! Falls jemand seine über hat und so gar keine Verwendung für, oder Annemarie aus Platzgründen ihre abgeben will.... *la la la* ;-)

Wirklich sehr schöne gelungene Sachen!!

LG Dini