Sonntag, 17. April 2011

Statt Schneeschippen

Auf der Hochzeit unserer Nichte im Oktober wurde ich bei der Reise nach Jerusalem eigentlich zum Schneeschippen im Januar verknurrt. Netterweise wurde diese Aufgabe aber schon bald in einen Bastelworkshop umfunktioniert und so habe ich mich gestern mit vollgepacktem Auto zu neun Nichtbastlerinnen aufgemacht. Was folgte, war einer der verblüffendsten Workshops überhaupt! Ganz spontan haben sich die Mädels in Fliessbandmanier organisiert: Eine hat an der Cuttlebug gedreht, eine gestanzt, die nächste gestempelt, geschnitten usw. So war meine bisher grösste und unerfahrenste Gruppe auch die mit Abstand schnellste! Und individuelle Projekte kamen erst noch dabei raus!

Leider hab ich nicht ganz alle erwischt, die Auswahl der Portraits ist übrigens reiner Zufall und hängt lediglich damit zusammen, was mir vor die Linse kam und fotoqualitativ akzeptabel ist.


Hanna feiert nächstes Jahr Kommunion und ist praktischerweise gleich selbst mit zum Workshop gekommen. Nun stehen sie und ihre Mama vor der schwierigen Aufgabe sich Farben und Gestaltung für die Einladungen und die Deko zu überlegen. Aber bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit :-) 






So sah die fröhliche Runde bzw. unser Gelage auf den Tischen aus. Ich muss wirklich immer an die Marion'sche Regel denken: Egal wie gross der Tisch und die Gruppe, das Chaos ist immer gleich gross. Wie wahr! 



 Dies waren meine Inspirationen:



In diese kleinen Schmetterilnge bin ich ja absolut verliebt :il:






Wahrscheinlich sollte ich dazu nach meinem gestrigen Irrtum gar nichts mehr sagen, um nicht noch mehr Verwirrung zu stiften. Aber heute ist bei unseren

tatsächlich Tina dran. Tut mir leid, wenn Ihr gestern fehlgeleitet worden seid!

Unsere Verlosung einer Dose Silberglas-Glitter dauert übrigens noch bis Montagabend, 23.59 Uhr, macht mit, es lohnt sich, Glasglitter ist soooooooooo viel toller als dieses überallkebende Glimmerzeug ;-)

Wir haben heute schon Erdbeer-Prosecco-Marmelade produziert und warten nun, damit es halb elf wird und wir in einem neuen Café in Mannheim frühstücken gehen können. Könnte nicht vielleicht immer Sonntag sein? Euch einen schönen ebensolchen. Und bis morgen!

3 Kommentare:

marionstempelt hat gesagt…

Das sieht nach einem gelugenen Workshops aus (und ist definitiv besser als Schneeschippen!). Schön, dass Du auch wieder die Chaos-Regel bestätigen konntest. ;-)

teilzeitbastelfee hat gesagt…

Da sind ja tolle Sachen bei rausgekommen.
Die Chaosregel bestätigt sich irgendwie immer :P

Christin hat gesagt…

Tolle Sachen habt ihr da gezaubert...und ich würd auch gerne Bilder von der Erdbeer-Prosecco-Marmelade Produktion sehen ;)
War das viel Aufwand???
Und natürlich hätte ich liebend gerne den Silberglas-Glitter...verlinke dich auch gleich noch :)
Lieben Gruss und einen ruhigen Wochenstart!