Freitag, 24. Dezember 2010

Eine schöne Bescherung!

Da hatten wir gestern einen so schönen Abend, traditionell nur zu zweit mit unserem Weihnachtsbaum, leckerem Essen aus der Delikatessenabteilung, einer kleinen Schachtel Luxemburgerli, Weihnachtsliedern im Hintergrund, ich hab eines der tollsten Geschenke je erhalten (eine selbstkühlende Eismaschine, ein langgehegter Traum, dessen Erfüllung völlig unerwartet kam) und nun das: Ich kann nicht schlafen!

Dabei sollte ich  mich doch für die Familienfestivitäten erholen! Nun sitze ich halt hier und blogge. Und zu zeigen gibt es - wie ein Blick auf meinen Weihnachtskartenordner mir deutlich machte - wahrlich noch viel! Zunächst jedoch ein leider nicht besonders gutes Bild vom alljährlichen grossen Auftritt unseres Balkonbewohners, der gerade zu meiner Rechten im Licht der Strassenlaterne glänzt:


Ist er nicht süss! Schon bald wird er keinen Tisch mehr benötigen. Fraglich ist einzig, ob wir ihn dann überhaupt noch zu tragen vermögen...

An der Weihnachtskartenfront, die uns hier noch länger beschäftigen wird, geht's heute weiter mit zwei Karten im Langformat. Inspiriert wurde ich dazu von den niedlichen Umschlägen, die's bei Bookbinder's Design manchmal herabgesetzt zu erwerben gibt.

Die "Wüstenkarte" war einer meiner ersten Prototypen dieses Jahr, ich konnte bei diesem wunderhübschen Stempel aus der US-Kollektion von Stampin' Up! einfach nicht widerstehen. Ich hoffe sehr, dass es den nächstes Jahr auch in unserem Katalog anzutreffen gibt! Die erste Version war in weiss und direkt aufs Transparentpapier gestempelt, das die Farbe leider nicht so gut absorbiert, was zu etwas ungleichmässigen Abdrücken führt. Später hab ich zu vanille gewechselt und den Stempel direkt auf den Cardstock gemacht. Ärgerlicherweise gibt's irgendwie keine guten Fotos von dieser Karte, obwohl ich sie total gerne mag.



Die zweite lange Karte zeigt die den Weihnachtsbaum schmückende Familie aus dem neuen Set "Es weihnachtet sehr" und war mein erstes Werk mit dem breiten gestreiften Band in Rotkäppchenrot, das es seit November beim Kauf eines Weihnachtspakets gratis dazu gab (die Aktion läuft übrigens noch bis Ende Monat). Ich bin ganz Fan von diesen breiten Bändern und kann mir überhaupt nicht erklären, wieso ich die im alten Katalog mit keinem Auge wahrgenommen hab. Gestanzt hab ich mit der Bind-it-all und die Familie wurde - was hier nicht zu sehen ist - mit Champagner Glanznebel eingesprüht. Von dieser Karte gibt's hingegen ganz viele nette Bilder, so dass ich mich mal wieder kaum beschränken kann.





Wer bis hier durchgehalten hat, wird mit meinen herzlichsten Wünschen für ein schönes, frohes, glückliches und besinnliches Weihnachtsfest im Kreis Eurer Lieben belohnt :-) Ich hoffe, Ihr kommt alle heil an, wo auch immer Ihr feiert, habt alle Päckchen rechtzeitig geliefert bekommen und kocht und/oder esst Euch so lustvoll und stressfrei wie möglich durch das Weihnachtsmenü. Geniesst dieses Weihnachtswochenende und lasst es Euch und Euren Familien gut gehen!

Die Stampin' Up! Materialliste für diese beiden Karten ist wie folgt:

"Wüstenkarte"
Cardstock: Vanille/Flüsterweiss, Espresso, Saharasand, Transparentpapier
Stempelfarbe: Espresso
Stempelset: Come to Bethlehem (USA)
Zubehör: Satinband Espresso, Basic Strasssteinchen

"Es weihnachtet sehr"
Cardstock: Vanille, Savanne
Stempelfarbe: Rotkäppchenrot
Stempelsets: Es weihnachtet sehr, Come to Bethlehem (Textstempel, USA)
Zubehör: breites geripptes Band in Rotkäppchenrot, Glanzfarbe Champagner

4 Kommentare:

marionstempelt hat gesagt…

Hoffe, Du konntest um 5:36 nicht MEHR schlafen und hast davor wenigstens ein paar Stündchen geruht. Kann nur bestätigen, dass die Wüstenkarte toll ist! Leider werden ihr die Fotos auf meinem Blog auch nicht gerecht - scheint eine schwierig zu fotografierende Karte zu sein :-). Gute Fahrt!

tina hat gesagt…

diese kartenform ist herrlich. ich darf mich ja als glückliche empfängerin betrachten und muss gestehen, dass ich gleich erstmal gucken musste, wie du das gemacht hast und mal wieder schwer beeindruckt wahr!

Christine hat gesagt…

Super Idee mit dem Transparentpapier, gefällt mir richtig gut!
Die sind toll geworden. Bin auf den Rest gespannt :-)

Dörte hat gesagt…

Huhu ... bin gestern auf der Suche nach Weihnachtskarten für einen Workshop bei Pinterest auf deine/eure rote Karte mit Transparentpapier gestossen und einfach total begeistert. Darf ich die Karte auf meinem Workshop basteln lassen ?? Mit Hinweis auf euch ? Würde natürlich auch von meinem Blog auf euren verlinken etc. ... LG Dörte